Sommerausstellung 2019

Auch wenn der warme Sommer jetzt eher an Schatten und kühle Getränke denken lässt,  notieren Sie sich den Termin zu unserer diesjährigen Sommerausstellung am 31. August und 1. September! Wie immer heissen wir Sie dann am Samstag von 14-19 Uhr und am Sonntag von 11-17 Uhr willkommen!

 

Freuen Sie sich mit uns auf unsere diesjährigen Gäste: Iuliana Rodica Circa und Vera Schellhorn 

Beide kreativen Frauen sind Mitglieder der Galerie Zehn in Hildesheim.

 

Vera Schellhorn kreiert in ihrem Atelier außergewöhnlichen Schmuck, vorwiegend aus 925er Silber. Sie arbeitet unter anderem mit Naturmaterialien und formt Objekte in Wachs, die mit Hilfe eines Ausschmelzverfahrens in Silber gegossen und anschließend  zu Schmuckstücken weiterverarbeitet werden.

 

Juliana Rodica Circa zeigt ihre bezaubernden Kleidungsstücke hier auf dem Atelierhof. Sie sagt über ihre Kreationen: "Unvergessliches und Anziehbares…Für mich ist Mode ein permanentes Wechselspiel der Formen, der Farben und des Lichts. Die Kleidung selbst hat eine starke Ausdrucksform, sobald sie mit dem Körper in Kontakt geht, sobald sie fließen darf, sich verändert und in Bewegung Falten wirft.  Sie ist lebendig und schön – sie ist immer einzigartig." Als Appetizer sehen Sie hier schon ein handbemaltes Kleiderkunstwerk.

Brosche von Vera Schellhorn, Kunststoff mit Textildruck, 925er Silber
Brosche von Vera Schellhorn, Kunststoff mit Textildruck, 925er Silber

Vera Schellhorn verarbeitet auch Fundstücke wie Glas und Kunststoff. Diesen bedruckt sie im Transferverfahren mit eigenen Zeichnungen oder textilen Elementen, was den Stücken einen besonderen Reiz gibt. Schaun Sie sich das Photo an! 

Kleid Libelle handbemalt Seide
Kleid von Juliana Rodica Circa handbemalt

Hier sehen Sie frühere Plakate zu den Sommerausstellungen:

Der Atelierhof Scholen 53 von Süden

Atelierhof  Scholen 53

27251 Scholen (an der B 61)
Tel.: 0 42 45 / 267

E-Mail: atelierhof@scholen53.de

Öffnungszeiten

Wir haben keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Damit Sie auch sicher jemanden antreffen rufen Sie zuvor kurz an: 0 42 45 / 267