· 

Farbenfreude


Handwerkstätten haben einen ganz besonderen Reiz, eine eigene Ausstrahlung und individuelle Stimmung. Bei der Weberin Angelika Runge-Schneider aus Dickel-Wehrkamp dominieren sowohl kräftige Farben, als auch die riesigen Webstühle. Als mein Mann Burkard Meyendriesch vor einigen Tagen zu Besuch dort war um Fotos zu machen, hatte die Weberin grade einen großen Teppich in Arbeit.

Sie haben nun das Glück, zumindest anhand der Fotos ein wenig teilnehmen zu können.

Anlässlich unserer Jubiläumsausstellung wird Angelika Runge-Schneider in erster Linie ihre wunderbaren Sitzkissen mitbringen. Es ist alleine schon ein Genuss, die Kissenstapel in allen Farbtönen anzusehen, auf einem Kissen Platz zu nehmen verdoppelt die Freude. Mittlerweile arbeitet die Weberin auf Wunsch auch runde Kissen. Diese sind nicht auf einem Rahmen gewebt, sondern mit den Fingern gehäkelt!

 

Angelika Runge-Schneider wuchs in einer Näherei auf. Über ihre Liebe zu Tieren und Natur fand sie zur Schafzucht und verarbeitete die Wolle selbst. Erst spät hat sie sich allerdings ihren Traum erfüllt. Von 2006 – 2010 absolvierte sie berufsbegleitend die Ausbildung zur Handweberin auf dem Werkhof Kukate im Wendland.

Der Atelierhof Scholen 53 von Süden

Atelierhof  Scholen 53

27251 Scholen (an der B 61)
Tel.: 0 42 45 / 267

E-Mail: atelierhof@scholen53.de

Öffnungszeiten

Wir haben keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Damit Sie nicht vergeblich kommen,  rufen Sie doch zuvor kurz an:
0 42 45 / 267 - bitte bringen Sie z.Zt. Ihre FFP2-Maske mit.