Sabine Rasper

Buchbindemeisterin

  • 1962 geboren in Düsseldorf
  • 1981 Abitur 
  • 1983-85 Buchbindelehre bei Heinz Petersen in Düsseldorf-Kaiserswerth
  • 1991 Meisterprüfung
  • Mai 1991 Heinz Petersen stirbt und vermacht mir seine Werkstatt und seine Sammlung zur Geschichte des Bucheinbands.
  • 1997 Gründung des Atelierhofs SCHOLEN 53 mit der Keramikerin Sabine Kratzer
  • 1998 Aufnahme in die AKB - Angewandte Kunst Bremen
  • seit 1991 Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben und Ausstellungen
  • 2007 Verleihung des Kulturpreises des Landkreises Diepholz zusammen mit Sabine Kratzer
  • 2008 Aufnahme in den MDE - internationale Vereinigung Meister der Einbandkunst

Ankäufe

  • Gutenberg-Museum, Mainz
  • Gerd Bucerius Bibliothek im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
  • Universitätsbibliothek Köln
  • Historische Sammlungen der Universitätsbibliothek Freiburg
  • Librairie Auguste Blaizot, Paris
  • Private Sammler

Auftragsarbeiten

  • Görres-Gymnasium, Düsseldorf
  • Gutenberg-Museum, Mainz
  • Landkreis Diepholz ,  Niedersachsen
  • Stiftung Staatliches Görres-Gymnasium, Koblenz
  • Entwurfsarbeit  für die Firma Swarovski, Österreich
  • Private Sammler

Medien

Film zum Welttag des Buches 2008

Download
ALTE SCHÄTZE - Artikel in der Zeitschrift Landlust Ausgabe November/Dezember 2010
Landlust-AlteSchaetze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
Download
Porträt über uns in der Kreiszeitung Dezember 2015
„Ich hatte einen hervorragenden Lehrer“
Adobe Acrobat Dokument 343.8 KB
Download
Porträt über den Atelierhof im Landvergnügen Katalog 2016
Scholen53-Landvergnügen2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 361.0 KB
Download
Neujahrsbroschüre 2018
Die, im MDE-Rundbrief 2017, erschienen Artikel über mich hat Burkard Meyendriesch mit zusätzlichen Photos zu einem kleinen Katalog zusammengefasst.
Neujahrsbroschüre 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.6 KB

Der Atelierhof Scholen 53 von Süden

Atelierhof  Scholen 53

27251 Scholen (an der B 61)
Tel.: 0 42 45 / 267

E-Mail: atelierhof@scholen53.de

Öffnungs-zeiten

Wir haben keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Damit Sie auch sicher jemanden antreffen rufen Sie zuvor kurz an: 0 42 45 / 267