· 

Der 22. Holzofenbrand

Der 22. Holzofenbrand

Dieses Mal haben wir in einem Höllentempo den Ofen an einem Tag gesetzt, ich habe ihn dann am nächsten Tag zugemauert, bin aufs Dach gekraxelt und habe den Kamin abgedeckt. Abends dann vorheizen auf 300° und am nächsten Morgen um 6 ging es richtig los! Der Ofen zischte ganz schön ab, um dann wie immer bei 1000° zu hängen, aber dann ging es zügig weiter und kurz vor Mitternacht zogen wir die Feuerroste raus, machten alle Schotten dicht und dann konnte der Ofen für die nächsten 3 Tage in Ruhe abkühlen. Oh wie ist das immer spannend, einen Ofen aussetzen, schauen, wie das Feuer und die Asche auf die Gefäße gewirkt haben. Wir waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen, ich habe wieder sehr schöne Vogeltränken und superschöne Schalen von Teeschale über Müsli bis zur Obstschale und eine riesige blaue Schale, die man auch auf den Fotos sieht.

Zukünftig können Sie unseren Blog mit tollen Bildern und spannenden Artikeln alle 2 Wochen lesen. 

Unterdessen bereiten wir schon einmal die nächste Ausstellung vor, die Sonntag, den 29. November 2020, also dem 1. Advent beginnt.

Der Atelierhof Scholen 53 von Süden

Atelierhof  Scholen 53

27251 Scholen (an der B 61)
Tel.: 0 42 45 / 267

E-Mail: atelierhof@scholen53.de

Öffnungszeiten

Wir haben keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Damit Sie nicht umsonst kommen,  rufen Sie doch zuvor kurz an:
0 42 45 / 267 - bitte bringen Sie z.Zt. Ihre Gesichtsmaske mit.