· 

Endspurt

Es sind nur noch 8 Tage bis zum Ende unserer Sommerausstellung - wie schnell doch letztlich die 1 1/2 Monate vergangen sind. Beglückt schauen wir auf diese Wochen zurück und freuen uns, daß viele Besucher*innen von nah und fern den Weg zu uns gefunden haben. Viele Menschen haben erstmalig den Atelierhof besucht - die einhellig Meinung: was für ein Paradies! Und das liegt natürlich in erster Linie am wunderbaren Garten, der Streuobstwiese mit den Bienenvölkern und nicht zuletzt am Heilpflanzengarten. Es liegt jedoch auch an der bunten hochwertigen Vielfalt der Ausstellungsstücke. Das bestärkt uns darin, weiterhin nach tollen Arbeiten von wunderbaren Kolleg*innen Ausschau zu halten um IHNEN auch im kommenden Advent wieder Lust zu machen, her zu kommen!

Jetzt allerdings haben Sie noch bis zum 13. September die Gelegenheit, die Arbeiten von Irene Bruns, Johanna Gramann, Hilde Janich und Martin Wilmes vor Ort anzuschauen, anzufassen und zu kaufen. Am letzten Ausstellungswochenende werden Sie dann sogar ganz frisch gebrannte Arbeiten von Sabine Kratzer aus dem Holzofen sehen können. Den Ofen hat sie dieser Tage mit einer Kollegin gesetzt und heute zugemauert. Sobald er gebrannt und abgekühlt ist wird es spannend, was für Teile sie dann aus dem Ofen raus holt. Und auch Sabine Rasper ist während der Ausstellungszeit dazu gekommen, neue Stücke zu arbeiten.

 

Zum Lustmachen sehen Sie hier ein paar Stimmungsphoto aus der Ausstellung und vom Ofensetzen.
Also Schuhe an und auf zum Endspurt - damit Sie die Zielgrade, das Ende der Ausstellung, nicht verpassen!

Stimmungsphotos aus der Ausstellung

Verschiedene Stadien beim Setzen des Holzofens

Der Atelierhof Scholen 53 von Süden

Atelierhof  Scholen 53

27251 Scholen (an der B 61)
Tel.: 0 42 45 / 267

E-Mail: atelierhof@scholen53.de

Öffnungszeiten

Wir haben keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Damit Sie nicht umsonst kommen,  rufen Sie doch zuvor kurz an:
0 42 45 / 267 - bitte bringen Sie z.Zt. Ihre Gesichtsmaske mit.