· 

Vorbereitungen für den Holzofenbrand

 

Es ist wieder einmal soweit! Zur schönsten Jahreszeit und zu dieser ungewöhnlichen "Coronazeit" steht der 21. Holzofenbrand auf dem Atelierhof an.
Und damit viele Vorbereitungen: Ofenhaus leerräumen, Massen von trockenen Eichenblättern vom letzten Herbst hinausfegen, die Brennplatten müssen geflext und neu engobiert werden, Waddingmasse aufbereitet und Glasuren abgewogen werden. In den nächsten Tagen werden die Keramikarbeiten glasiert und dann Stück für Stück  auf kleinen Bätzchen auf den vorbereiteten Brennplatten und mit Brennstützen wie ein Regal im Ofen aufgebaut.
Zur Kontrolle der Temperatur werden Segerkegel im Ofen plaziert und ein Pyrometer angeschlossen. Die große Öffnung wird doppelreihig mit feuerfesten Steinen verschlossen, die Roste in die Feuerung geschoben, Holz herangeschleppt und die Feuerwehren informiert.

Und dann kann es losgehen...........20 Stunden brennen, 20 Stunden Konzentration auf das Feuer im Ofen.

Das Ergebnis gibt es im Blog in 14 Tagen zu sehen!

Der Atelierhof Scholen 53 von Süden

Atelierhof  Scholen 53

27251 Scholen (an der B 61)
Tel.: 0 42 45 / 267

E-Mail: atelierhof@scholen53.de

Öffnungszeiten

Wir haben keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Damit Sie nicht umsonst kommen,  rufen Sie doch zuvor kurz an:
0 42 45 / 267 - bitte bringen Sie z.Zt. Ihre Gesichtsmaske mit.